Posted On 01/04/2019 By In Highlights, News/ Berichte With 5855 Views

Start in die Jubiläumssaison 2019

Die Historische Formel Vau Europa e.V. feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Aber vor dem Start in die Saison, der in diesem Jahr in Hockenheim mit dem Preis der Stadt Stuttgart beginnen wird, hatten die Aktiven noch den ersten Wettbewerb an ihrem Computer zu bestehen. Das Nennverfahren zum Saisonauftakt begann am 21.04.2019 um 20:00 Uhr. 


Ist die Lizenz beim DMSB gelöst, ist der persönliche Transponder registriert und geladen und ganz wichtig: ist der Formel Vau oder Formel Super Vau fertig? Bestimmt wird es noch einige Spätschichten in den Garagen der Aktiven geben. Denn schon vor dem Start in die Saison 2019 ist sicher: Die Aktiven der Historischen Formel Vau Europa e.V. werden auch in diesem Jahr wieder das bestmögliche Material an den Start bringen.

Die Saison wird auch diesmal interessant und sehr anspruchsvoll. Insgesamt fünf Veranstaltungswochenenden in Europa liegen vor den Aktiven. Von Hockenheim im April, nach Spa Francorchamps in Belgien im Mai, mit Zwischenstopp in Most, Tschechien, Ende Juni, zum Badurlaub nach Zandvoort, Niederlande, Anfang August, bis hin zum Saisonfinale nach Salzburg, Österreich, reicht in diesem Jahr die Tour der DMV-Formel Vau Saison 2019. Erst am Ende dieser Saison stehen dann die Klassensieger und der Gesamtsieger der DMV Formel Vau Serie fest.
Das Highlight der Saison wird dann, wie bereits in den letzten zwei Jahren, die „Stunde der Formel Vau“. Eine Gleichmäßigkeitsveranstaltung über eine Stunde mit Boxenstopps für alle Teilnehmer, die sich zu dem Europafestival der Formel Vau entwickelt hat.

Weiterhin haben die Mitglieder auch die Möglichkeit ihre Fahrzeuge kurz vor dem Termin in Most, im Juni in Schleiz zu präsentieren. Diese Veranstaltung liegt aber außerhalb des DMV Formel Vau Veranstaltungskalenders und wird als Jugend- und Familientag interessierten Mitglieder und dem Nachwuchs zu Verfügung stehen.
Außerdem wird es im August in Zandvoort noch ein richtiges Überraschungsevent im Jubiläumsjahr geben. An dieser Stelle wird aber noch nichts verraten.  Der Vorstandsvorsitzende der Historischen Formel Vau Europa e.V., Benjamin Havermans, wird hierzu rechtzeitig gesondert informieren.

Es bleibt also spannend, nicht nur auf der Rennstrecke, im Fahrerlager, sondern auch auf unserer Homepage und auf Facebook. Wir laden alle Mitglieder, Freunde, Sponsoren, Förderer, Ehemalige, Legenden der Formel Vau und alle Motorsport-Interessierte ein, uns auf den Rennstrecken Europas zu besuchen. Wir bieten ein „offenes“ Fahrerlager, Geselligkeit, Benzingespräche und spannende Veranstaltungswochenenden.  Der freundschaftliche Umgang der Aktiven und die Vielzahl der attraktiven Fahrzeuge werden sicher begeistern.

Viele weitere Informationen, Bilder und Beschreibungen der Fahrzeuge, die Historie und reichlich Insiderwissen erhalten Sie über unsere Homepage und Facebook, sowie auch über unseren YouTube Kanal. Auch finden Sie unsere Veranstaltungsberichte in regelmäßigen Abständen in „Curbs“ dem Magazin für den Historischen Motorsport und auch in „Motor Klassik“.
Zeitplan und Nennlisten regelmäßig  hier.
Alle Fahrzeuge,  z.B. von Hockenheim, bei uns auf Facebook.
Wir wünschen allen einen guten Saisonauftakt, eine gesunde und erfolgreiche Saison 2019!

 

Text: Stephan Gremler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.