Posted On 01/09/2021 By In Formel Vau - frühe Einvergaser (1964 - 1966) With 3000 Views

Bergmann MK1

Steckbrief

Nummer: HFVE-FV-1966-152
Fahrzeug registriert am: 31.8.2021
Formel Vau 1300 Einvergaser
Hersteller: Bergmann Kurt
Typ: MK1
Baujahr: 1966
Rahmen-Nr: 01000
Motorenbauer: Fuchs Stuttgart/Rutesheim
Motor Nr: F PON 14098
Motorleistung: ca. 60 PS
Originalzustand: Nein
Änderungen: Sicherheitsgurte, Überrollbügel verstärkt erhöht und nach hinten abgestützt, Sicherheitstanks, Bordfeuerlöscher, Trennwand zwischen Fahrer und Motor.
Aktuelle Fahrzeugpapiere: Ja
Aussteller / Nr: FIA-OSK / 308
Alte Fahrzeugpapiere: Nein
Aussteller / Nr:
Vorbesitzer:
H. Machon, Racing ClubWien Süd (Aspern 1970)
M. Wagner, Bosch Racing Team (Aspern 1972)
Aktueller Besitzer: Rudi Ettel
Hüttergasse 13, 1140 Wien, Österrreich
E-mail: rudolf.ettel@gmx.at
Standort: Wien

Weitere Besonderheiten

Die Karosseriefront wurde von Jochen Rindt’s Brabham Formel 2 kopiert,
Hersteller der Form war Herr Böhringer. Die Heckverkleidung stammt vom KAIMANN MK 4 (siehe Foto H. Machon 3. Mai 1970)

Die Geschichte des Fahrzeugs

Dieses Fahrzeug hat noch einen 4-Kant-Rahmen. Es wurden nur 2 Stück davon gebaut, mit der Nummer 01000 und 01001. Das zweite Fahrzeug existiert nicht mehr. Karosserie Böhringer.
Herr Kurt Bergmann sagte mir, seine Fahrzeuge waren in Ford Mitternachtsblau lackiert (das war Grundlage für die aktuelle Lackierung in dieser Farbe). Der Wagen war bis zu meinem Erwerb grün mit gelbem Streifen, siehe die Fotos von Aspern 1970.
Während der Restauration habe ich Herr Bergmann des Öfteren zu Details am Fahrzeug befragt und nach der Fertigstellung hat der mir zur gelungenen Restauration gratuliert und das Fahrzeug in seinem Betrieb ausgestellt. Weitere Male war das Fahrzeug bei der Ennstal Classic und in Stockerau ausgestellt (siehe Fotos mit Herrn Kurt Bergmann)
Das Fahrzeug lief zumindest ab dem 3. Mai 1970 beim “Preis von Wien” Donau-Cup 1970, Flughafenrennen in Wien-Aspern unter Fahrer Heinz Machon, als KAIMANN, wie dies aus dem Programm dieser Veranstaltung zu entnehmen ist (siehe Foto), was unter nachfolgenden Besitzern so fortgeführt wurde. 

Weitere Fahrzeugbilder

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar