Posted On 26/02/2019 By In Formel Super Vau (1971 – 1977) With 136 Views

Motul

Steckbrief

Nummer: HFVE-FSV-1974-019
Fahrzeug registriert am: 19.03.2011
Formel Super Vau 1600
Hersteller: Mo.Tu.L (Motor Tuning Löffelsender)
Baujahr: 1974
Rahmen-Nr: 740061
Motorenbauer: Mo.Tu.L
MotorNr: SI12 004.101.102A
Motorleistung ca.: 130 PS
Originalzustand: Ja
Änderungen:
Aktuelle Fahrzeugpapiere: Ja
Aussteller / Nr: DMSB / D-5947
Alte Fahrzeugpapiere: Ja
Aussteller / Nr: ONS / 9/4934/74
Vorbesitzer:
Fa. Mo.Tu.L
Jürgen Friedrich
Walter Löffelsender
Aktueller Besitzer: bekannt
E-Mail:


weitere Besonderheiten:

auf die Mark Löffelsender, Sohn des Erbauers hinweist: dieses Fzg. wurde von meinem Vater (als Hersteller) und von mir nach historischem Vorbild wieder aufgebaut. Nicht vorhandene Auspuffanlage von mir, Mark L., im CAD mit FZ.-Umfeld konstruiert (Längenoptimiert) und in Edelstahl ausgeführt

Die Geschichte des Fahrzeugs

Einer der wenigen Mo.Tu.L Super V (ca. 4-5 Autos gebaut) der sporadisch von meinem Vater Walter Löffelsender jr. (Hersteller und Deutscher Meister Formel V 1973) Ende 1973 und 1974 so eingesetzt wurde. Mo.Tu.L Konstrukteur war mein Großvater Walter Löffelsender sen. (gebaute Fz. ca. 70), der Ende 1973 im Alter von 46 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben ist.

Weitere Fahrzeugbilder

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar