Posted On 25/01/2021 By In Formel Vau - frühe Einvergaser (1964 - 1966) With 4635 Views

Fuchs

Steckbrief

Nummer: HFVE-FV-1966-149
Fahrzeug registriert am: 25.1.2021
Formel Vau 1200 Einvergaser
Hersteller: Fuchs
Baujahr: 1966
Rahmen-Nr: F 6615
Motorenbauer: Zeußel
Motor Nr: D
Motorleistung ca.: 40 PS
Originalzustand: Ja
Änderungen:
Überrollbügel angepaßt
Deformationselement an der Lenksäule verbaut
Abschaltung der Benzinpummpeüber Relais
Aktuelle Fahrzeugpapiere: Nein
Aussteller / Nr:
Alte Fahrzeugpapiere: Nein
Aussteller / Nr:
Vorbesitzer: leider nichts bekannt
Aktueller Besitzer: Florian Zeußel
Weiskopfstraße 26, 81671 München, DE
E-mail: zeusselmuenchen@web.de
Standort: München

Weitere Besonderheiten

Der Fuchs wurde wieder original hergerichtet. Ein 1200 ccm D-Motor mit leicht veränderter Verdichtung ist wieder verbaut.
Fuchs vewendete die 16 Zoll Vorderachse des Brezelkäfers bei seinen “Einvergasern”.

Die Geschichte des Fahrzeugs

Laut alten Aufklebern waren die letzten Einsätze 1976 beim ADAC Bayernwald Bergrennen und Eurohill Bergrennen. Auto muß dort auch verunfallt sein. Der Rahmen war um 6 cm in sich verdreht. In Kisten habe ich das Auto von meinem damaligen Chef übernommen.
Ein Unser-Motor mit 2 Vergasern war verbaut. Eine Porsche 914 Lenkung war an der Vorderachse. Gebläsekasten wurde durch Zwangsbelüftung ersetzt. Extrem verbaut.

Weitere Fahrzeugbilder

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar