Testfahrten im Elsass

 

Elf Formel Vau und Super Vau-Fahrzeuge und vier "markenfremde" Formelrenner trafen am Samstag morgen zum offiziellen Testtag der Historischen Formel Vau in Anneau du Rhin ein.

 

Bei zunächst sehr regnerischen Bedingungen konnten die meisten angereisten Teilnehmer die Checks Ihrer über den Winter wenig bis nicht bewegten bzw. neu aufgebauten historischen Rennwagen auf Herz und Nieren prüfen.

Wieder einmal im Pech: Rüdiger Mager mit dem wassergekühlten Lola Super Vau, der schon beim Formel Vau-Geburtstags-Event im fernen Daytona durch konsequentes "Verweigern" auf der Rennstrecke aufgefallen war. Der Fehler scheint auch nicht durch Einsatz von neuen Bauteilen im Elektronikbereich zu beheben sein. Viel Arbeit für das Team Super Vau.

Neuling Christian Seinecke auf dem neu aufgebauten Apal hingegen freute sich über die ersten Testkilometer. Wolfgang Götz stellte der Truppe seinen "Wintereinkauf", einen Veemax MK 9 Super Vau vor und konnte gleich mit guten Zeiten glänzen. Auch Peter Ramann, normalerweise im Formel Vau Einvergaser unterwegs, gönnte seinen raren Gemini Formel Junior mal wieder ein wenig Auslauf.

Zum Nachmittag hellte das Wetter deutlich auf und so konnten auch die Trockensetups ausführlich getestet werden. Beste Voraussetzungen für einen guten Saisonstart in Zandvoort.

Impressionen

Onboard-Video Thomas Cramer

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn

Nächster Termin

6. - 8.8.2017

Zandvoort

Tage Std Min Sek

Neu: Das Formel-Vau-Quartett
> Hier bestellen

Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News

Das Formel Vau-Quartett bestellen

Das Quartett ist zum Preis von 8 Euro inklusive Versand erhältlich. Zwei Quartetts zum Sonderpreis von 14 Euro (inkl. Versand).

Senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an quartett@formel-vau.eu.