Erster Test- und Familientag in Chambley mit Jugend-Fahrerlehrgang

Einen ganzen Tag testen nach Belieben – und dabei die Formel Vau-Familien-Kultur genießen. Das war bereits seit Jahren die Idee. Am 21. Mai war es nun soweit. Auf der sehr schön gelegenen und anspruchsvollen 3,3 km langen Strecke in Chambley in der Nähe von Metz (F) hatten die Aktiven der Historischen Formel Vau Europa den ganzen Tag Gelegenheit, ihre Autos zu testen und einzustellen. Projektleiter war der neue Vorstand für Social Media und Nachwuchsarbeit, Benjamin Havermans aus Luxemburg, der einen perfekten Rahmen für das Vorhaben schuf. Nebst einladender sonniger Witterungsbedingungen. Der Test- und Familientag bot auch allerbeste Voraussetzungen und Bedingungen für den Formel-Vau-Fahrerlehrgang, der - ebenfalls erstmalig – im Rahmen der Jugendförderung der Historischen Formel Vau Europa durchgeführt wurde. Diese wird finanziell durch die Jugendförderung der Firma Eickemeyer/Elco unterstützt. 10 junge Fahrerinnen und Fahrer nahmen am Lehrgang teil, der von Dr. Tom Eder und Patrick Havermans, beide Clubmitglieder mit jahrzehntelanger Erfahrung im Formel Vau, geleitet wurde. Nach einem ausgiebigen Theorieteil war das Fahren hinter einem Führungsfahrzeug angesagt. Dem folgte eine umfassende Streckenbegehung - bevor es dann ins Fahren unter Beobachtung und mit Feedback ging. Ein anstrengendes und anspruchsvolles Programm für die jugendlichen Vau-Nachwuchs-PilotInnen. Leoni Engelke, Sarah Havermans, Lara-Luisa Link, Sven Fladung, Jannis Gremler, Jannik Mager, Fabian Morsch, Nick Ohlinger, Philipp Orthey und Michi Türk bewältigten alle Programmteile mit großem Interesse und spür- und sichtbarer Begeisterung. Und bei allen war das Grinsen am Ende so breit, dass es kaum gelang, den Helm wieder abzunehmen. Die Begeisterung übertrug sich auch auf die stolzen Eltern und die interessierte Zuschauerschar aus der Formel-Vau-Familie. Einige "Fans" wirkten dann allerdings auch etwas nachdenklich, als die Vorbeifahrten schneller und die Linien immer sauberer wurden. Da entwickelt sich ein wahrer Vau-Talentschuppen, der bald für ernsthafte Konkurrenz der etablierten Serienpiloten in der „Formel Vau“ sorgen wird. Die Historische Formel Vau wird den Weg der Jugendförderung nach der durchweg positiven Resonanz weiter gestalten. Für die 20 Piloten, die testeten und die 10 NachwuchsfahrerInnen war der Test- und Familientag ein Erfolg mit hohem Nutzen und großem Erlebniswert. Und auch für die Teilnehmerinnen des Damen-Exklusiv-Laufs, bei dem ausschließlich Ehefrauen und Partnerinnen auf die Strecke durften. 50 Jahre nach dem ersten Formel Vau-Ladies-Race 1966 auf den Bahamas erschien das passend.
Nach dem erfolgreichen Test- und Familientag wird die Historische Formel Vau Europa auch diesen Weg der Vereins- und Serienentwicklung weiter fortsetzen. Damit der Born to be V-Geist gepflegt wird und sich auch auf die nächste Generation übertragen kann.

Text: Frank Orthey
Fotos: Astrid Orthey, Ruben van Hoorn

Video

Alle Formel Vau-Termine 2016 hier.

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn

Nächster Termin

6. - 8.8.2017

Zandvoort

Tage Std Min Sek

Neu: Das Formel-Vau-Quartett
> Hier bestellen

Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News

Das Formel Vau-Quartett bestellen

Das Quartett ist zum Preis von 8 Euro inklusive Versand erhältlich. Zwei Quartetts zum Sonderpreis von 14 Euro (inkl. Versand).

Senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an quartett@formel-vau.eu.