Kaimann-Werksteam in Daytona am Start

Super Vau-Premiere 1971 in Daytona, rechts der spätere Sieger Erich Breinsberg auf Kaimann.

Kaimann-Rennwagen waren bei den transatlantischen Vergleichswettkämpfen in Daytona immer mit dabei. Das Genie aus der Wiener Vorstadt Kurt "Master" Bergmann griff dabei manchmal tief in die Trickkiste, um die US-Boys zu schlagen. Sensationell der Premierensieg mit dem nicht getesteten Formel Super Vau in Daytona durch Erich Breinsberg 1971 vor Tom Davey und Steve Pieper. Nach dem Sieg um nicht mal einen Meter auf der Ziellinie, flog der Master abends bei der Siegesfeier im schwarzen Anzug in den Pool.

Das "Werksteam" ist auch Ende Januar in Daytona mit dabei. Natürlich samt seines legendären Teamchefs! Neben dem "Werks"-Super-Vau von Karl Holzinger bringt der Linzer Rudi Raml sein Ex-Keke-Rosberg Auto nach Florida, die Einvergaser kommen von Hugo Sewing aus dem Ruhrgebiet und vom Austro-Amerikaner Joe Willenpart aus Scheibbs. Als einer der Legendenfahrer scheint Dieter Quester gesetzt, um die anderen Cockpits wird noch gerungen.

Alle europäischen Fahrzeuge hier

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn

Nächster Termin

6. - 8.8.2017

Zandvoort

Tage Std Min Sek

Neu: Das Formel-Vau-Quartett
> Hier bestellen

Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News

Das Formel Vau-Quartett bestellen

Das Quartett ist zum Preis von 8 Euro inklusive Versand erhältlich. Zwei Quartetts zum Sonderpreis von 14 Euro (inkl. Versand).

Senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an quartett@formel-vau.eu.