Jahreshauptversammlung am Wolfgangsee

In Strobl am Wolfgangsee fand am 21.02.2015 die Jahreshauptversammlung der Historischen Formel Vau Europa statt.

Bei schönstem Kaiserwetter trafen sich am vergangenen Wochenende über 80 Mitglieder der Historischen Formel Vau Europa sowie deren zahlreiche mitgereisten Familienmitglieder. Nach einem unterhaltsamen Rahmenprogramm, das schon am Freitag begann, startete der Samstag mit eingen Workshops, bei denen interessierte Mitglieder direkt mit den Mitgliedern des Vorstands diskutierten.

Am Samstag nachmittag startete dann die ordentliche Jahreshauptversammlung, bei der die zurückliegende Saison – und auch die Zukunft mit der neuen, internationalen Serie „Formel Vau“ reflektiert wurde. Im Mittelpunkt der Diskussionen: die neuen nationalen HTP-Wagenpässe für die Serie, die im Rahmen von Sammelabnahmen und vom Verein finanziell unterstützt, ab Saisonbeginn beantragt werden. Zudem präsentierte der Vorstand die Ziele für 2015. Auf dem Programm standen auch die Entlastung des Vorstands sowie die Wahlen des Vorsitzenden des Vorstands, Verwaltungsvorstand und Kassenprüfer. Mit eindeutiger Mehrheit wurden Frank Orthey und Wolfgang Rafflenbeul in ihren Ämtern bestätigt. Beide agieren 2015 außerdem als Serienkoordinatoren. Und auch in den nächsten beiden Jahren wird Henrik Schiller die Prüfung der Clubfinanzen übernehmen. 

Die Mitglieder stimmten auch über ein neues Serienlogo ab – und entschieden sich für einen der sieben aus dem Mitgliederkreis eingegangenen Vorschläge. Intensiv wurden auch noch einmal die anstehenden Regeländerungen bei Lizenzen und Fahrzeugpässen besprochen. Zum guten Schluss wurden auch die Klassen- und Gesamtsieger des vergangenen Jahres geehrt. Überragender Gesamtsieger wurde dabei Manfred Benninger. Er hatte sowohl in den Gleichmäßigkeitsprüfungen der FV GP Austria und der FV GP Deutschland die Nase vorn und sicherte sich so den clubinternen Gesamtsieg.

Beim gemütlichen Teil am späteren Abend folgte dann die auch Bekanntgabe des Clubmitglieds des Jahres. Weil im vergangenen Jahr aber nicht nur ein Einzelner, sondern eine ganze Familie die Jury begeisterte, wurde der Preis kurzerhand in "Clubfamilie des Jahres" umgetauft. Geehrt wurde damit der unermüdliche Einsatz von Sabine, Sarah, Benjamin und Patrick Havermanns. Ganz nebenbei sorgen die sympathischen Luxemburger für die gewünschte Verjüngung des Clubs: Sarah und Benjamin gehören zu den jüngsten Fahrern im Feld.

 

 

Impressionen

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn

Nächster Termin

7. - 9.4.2017

Hockenheim

Tage Std Min Sek

Neu: Das Formel-Vau-Quartett
> Hier bestellen

Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News

Das Formel Vau-Quartett bestellen

Das Quartett ist zum Preis von 8 Euro inklusive Versand erhältlich. Zwei Quartetts zum Sonderpreis von 14 Euro (inkl. Versand).

Senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an quartett@formel-vau.eu.