Fahrer der HFVE in Südafrika

Dirk Kornmeyer siegt gemeinsam mit Alan Holm beim 2-Stunden-Rennen in Phakisa

Nach 2010 waren auch in diesem Jahr wieder einige Mitglieder der Historischen Formel Vau Europa zu Gast bei den Formula-Vee-Freunden in Südafrika.

Damit wurde eine Tradition fortgeführt, die von Joachim Lutz und der Formel V Deutschland begründet wurde und die nun 18 Jahre währt. Entstanden sind enge freundschaftliche Beziehungen zwischen den südafrikanischen und den europäischen Formel Vau-Fahrern und ihren Familien. Die Gäste aus Deutschland wurden sehr herzlich aufgenommen und waren zu Gast bei den Formula-Vee-Familien.  Die deutschen Fahrer konnten bei drei Rennen starten: zweimal in Zwartkops und beim legendären Zwei-Stunden-Rennen, das diesmal in Phakisa ausgetragen wurde.

Reisebericht Frank Orthey (PDF)

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn


Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News