Entladen

Endlich ist es soweit: der erste Teil der Fahrzeuge der Historischen Formel Vau Europa wird am Montag auf dem Daytona International Speedway entladen. Der Wiener-Kaimann-Container folgt am Mittwoch.

Fuchs und Lola Super Vau kommen nach langer Reise ans Tageslicht in Florida zurück. Boxershop-Chef Toni Seemeier überwacht das Geschehen.
Der Delegationsleiter der HFVE Wolfgang Rafflenbeul vor dem Speedway - bei seiner Lieblingsbeschäftigung?

Zum Jubiläum kehrt die Serie an ihren Geburtsort zurück: Das große Revival zum 24-Stunden-Rennen von Daytona (24. bis 27. Januar 2013) bringt die einstigen Größen der Formel V wieder zusammen. Zahlreiche Ikonen des Motorsports, die ihre ersten Karriereschritte in der Formel V gingen, geben sich beim Revival in Daytona die Ehre. Die schönsten Formel-V-Rennwagen von damals werden vor dem Start des 24-Stunden-Rennens eine „Lap of Honour“ drehen – und in den Cockpits sitzen die Helden von damals. Mit dabei sind unter anderem Indycar-Ikone Michael Andretti, Langstrecken-As Hurley Haywood, Rallye-Champion Markku Alén, Hans-Joachim "Strietzel" Stuck und weitere Topfahrer.

Mehr bei Volkswagen Motorsport

Die europäischen Autos hier

Legendäre US-Vees in Daytona: Andretti Super Vee, Firestone Super Vee, "Nardi" - The Original FV, Vortech FV, Bill Noble, 1969 Lynx FV, 1990 Predator, 1999 Caracal C Formula Vee, 1970 Lynx “B, 2003 Vortec, 2008 Womer EV-5, 1968 Zink Z-5, '95 Adams Aero FV. 

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn


Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Weitere News