Historie

Visionen fingen in den 60er und 70er Jahren mit „V“ an:

Wie kann preisgünstiger Motorsport mit Monoposto-Rennwagen möglich werden? Der Antwort auf diese Frage, die erstmals in den USA zugunsten der VW-Technik ausging, verdanken wir die Formel Vau. Und dass sie den Weg über den großen Teich nach Europa fand, wo sie ihren Siegeszug um die ganze Welt begann, das verdanken wir vor allem Ferry Porsche und dem legendären Porsche-Rennleiter Huschke von Hanstein.

Beide brachten nach ihrem ersten Kontakt mit der Formel Vau 1963 in Daytona die Vision einer europäischen Einsteigerrennserie nebst 10 Fahrzeugen mit nach Deutschland. Daraus entstand die größte Nachwuchsrennserie, die es jemals weltweit gegeben hat. Sie brachte klangvolle Namen hervor - bis hin zu den Formel 1 Weltmeistern Lauda, Fittipaldi, Rosberg und Piquet.

Partner/Unterstützer

Mathé Additive

Mathy

NTN SNR

NTN SNR

Oldesloer

Haenel

Ravenol

Ravenol    

Ravensberger
Schmierstoffvertrieb GmbH

Hoosier Rennreifen

Hoosier Rennreifen

Wittkuhn Tuning

Wittkuhn

Nächster Termin

22. - 24.9.2017

Salzburgring

Tage Std Min Sek

Neu: Das Formel-Vau-Quartett
> Hier bestellen

Das Formel-Vau-Jubiläumsbuch
> Jetzt bestellen!




Die Historische Formel Vau ist eine Serie im Rahmen der

Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)


Das Formel Vau-Quartett bestellen

Das Quartett ist zum Preis von 8 Euro inklusive Versand erhältlich. Zwei Quartetts zum Sonderpreis von 14 Euro (inkl. Versand).

Senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Anzahl, Ihrem Namen und Ihrer Adresse an quartett@formel-vau.eu.